Kemper & Schlomski Logo powered by

Hintergrund

Was ist das Dresdner Strategieforum?

Die seit ei­ni­gen Jah­ren zu be­ob­ach­ten­de Pro­fes­sio­na­li­sie­rung der Auf­sichts­rats­ar­beit setzt sich fort. Ei­ner­seits stei­gen die An­for­de­run­gen an die Auf­sichts­rats­ar­beit der Man­dats­trä­ger, an­de­rer­seits wer­den Un­ter­neh­men im­mer häu­fi­ger mit Ver­än­de­run­gen kon­fron­tiert, die ei­ne weit­rei­chen­de An­pas­sung von Ge­schäfts­mo­del­len er­for­dern. Auf­sichts­rä­te ste­hen vor der Auf­ga­be, ei­ne im­mer kom­pli­zier­te­re Un­ter­neh­mens­wirk­lich­keit mit ver­schwim­men­den Un­ter­neh­mens­gren­zen zu über­wa­chen und die stra­te­gi­schen Wei­ter­ent­wick­lung mit­zu­ge­stal­ten.

Wel­che Rol­le und Ein­fluss­mög­lich­kei­ten ha­ben je­doch die Ar­beit­neh­mer­ver­tre­ter im Auf­sichts­rat bei Stra­te­gie- und Re­struk­tu­rie­rungs­pro­jek­ten und wie wird sich die Ar­beit vor dem Hin­ter­grund der Her­aus­for­de­run­gen wei­ter­ent­wi­ckeln? 

Das Dresd­ner Stra­te­gie­fo­rum ist ein bran­chen- und ge­werk­schafts­über­grei­fen­des Fo­rum für den ge­mein­sa­men und ex­klu­si­ven Aus­tausch der Ar­beit­neh­mer­ver­tre­ter zur Ab­lei­tung von Hand­lungs­emp­feh­lun­gen und Lö­sungs­an­sät­zen für die ak­tu­el­len und zu­künf­ti­gen Her­aus­for­de­run­gen. 

Mehrwerte

Gemeinsam für die Zukunft

In Kür­ze ha­ben Sie als Ar­beit­neh­mer­ver­tre­ter die Mög­lich­keit, sich als Mit­glied im Netz­werk des Dresd­ner Stra­te­gie­fo­rums an­zu­mel­den. Re­gis­trie­ren Sie sich und pro­fi­tie­ren Sie vom in­ter­ak­ti­ven Aus­tausch und span­nen­den News. 

Das Netzwerk der Arbeitnehmervertreter für einen unternehmens- und gewerkschaftsübergreifenden „Best-Practice“-Austausch sollte in Zeiten verschwimmender Unternehmensgrenzen ausgebaut werden
NETZWERKEN

Er­wei­tern Sie Ihr Netz­werk bran­chen- und ge­werk­schafts­über­grei­fend und nut­zen Sie die Mög­lich­keit zur Pfle­ge und zum Aus­bau Ih­rer Kon­tak­te.

Die sich immer schneller verändernde Unternehmenswirklichkeit bietet für die Arbeitnehmervertreter die Chance, proaktiv eigene Themen und Lösungsansätze einzubringen
AUSTAUSCHEN

Tau­schen Sie sich ex­klu­siv mit an­de­ren Ar­beit­neh­mer­ver­tre­tern zu Best-Prac­ti­ce-Bei­spie­len und Hand­lungs­mög­lich­kei­ten bei stra­te­gi­schen Ver­än­de­run­gen aus.

Arbeitnehmervertretern ist die Mitgestaltung des Weges der Veränderung sowie situationsabhängig eine unternehmerische Einflussnahme zu empfehlen
MITGESTALTEN

Dis­ku­tie­ren Sie mit und er­ar­bei­ten Sie ge­mein­sam mit an­de­ren Ar­beit­neh­mer­ver­tre­tern kon­kre­te Lö­sungs­an­sät­ze für die ak­tu­el­len und zu­künf­ti­gen Her­aus­for­de­run­gen.

Rückblick

Erstes Dresdner Strategieforum

Das 1. Dresd­ner Stra­te­gie­fo­rum fand am 09. No­vem­ber 2018 in der Glä­ser­nen Ma­nu­fak­tur in Dres­den statt. 

Ne­ben der Vor­stel­lung der Stu­die­ner­geb­nis­se „Mit­be­stim­mung im Auf­sichts­rat – Rol­le und Ein­fluss­mög­lich­kei­ten der Ar­beit­neh­mer­ver­tre­ter bei Stra­te­gie- und Re­struk­tu­rie­rungs­pro­jek­ten“ konn­te durch in­ter­essan­te Vor­trä­ge ein Ein­blick in die er­folg­rei­che Pra­xis der Auf­sichts­rats­ar­beit der Ar­beit­neh­mer­ver­tre­ter ge­won­nen wer­den. Die ex­klu­si­ve Füh­rung durch die Pro­duk­ti­on des e-Golf ver­bun­den mit e-Pro­be­fahr­ten hat die Teil­neh­mer die Trans­for­ma­ti­on von Ge­schäfts­mo­del­len haut­nah mit­er­le­ben las­sen. Durch span­nen­de Ge­sprä­che wur­den ge­mein­sam ers­te Im­pul­se für das 2. Dresd­ner Stra­te­gie Fo­rum er­ar­bei­tet. 

Wir freu­en uns über das po­si­ti­ve Feed­back und auf die nächs­te Ver­an­stal­tung am 18.10.2019!

Die Zu­sam­men­fas­sung des 1. Dresd­ner Stra­te­gie­fo­rums in­kl. der Stu­die­ner­geb­nis­se ste­hen Ih­nen ex­klu­siv im Dow­n­load­be­reich zur Ver­fü­gung. 

Arbeitnehmervertreter Frank Sonntag von der Linde AG hält seinen begeisternden Impulsvortrag zur Neuaufstellung des Linde Engineering Standortes Dresden
Hans-Peter Lafos von Ver.di verdeutlicht die Möglichkeiten zur gewerkschaftlichen Einflussnahme im Aufsichtsrat
Arbeitnehmervertreter Heiner Wilhelm von der Merck KGaA appelliert an mehr Engagement zur Einflussnahme von geplanten Vorhaben
Arbeitnehmervertreter Michael Feulner von der Generali Deutschland AG beantwortet fundiert Nachfragen auf seinem Impulsvortrag
Senior Consultant Oliver Halw von der Kemper & Schlomski GmbH stellt die Studienergebnisse „Mitbestimmung im Aufsichtsrat – Rolle und Einflussmöglichkeiten der Arbeitnehmervertreter bei Strategie- und Restrukturierungsprojekten“ anschaulich vor
Geschäftsführer Thomas Schlomski von der Kemper & Schlomski GmbH präsentiert die Möglichkeiten der Veränderung einen Schritt voraus zu sein und die richtigen Impulse zu setzen
Auftakt des 1. Dresdner Strategieforums im Veranstaltungsraum der Gläsernen Manufaktur Dresden, Es werden die Erkenntnissen der Studie „Mitbestimmung im Aufsichtsrat – Rolle und Einflussmöglichkeiten der Arbeitnehmervertreter bei Strategie- und Restruktur
Arbeitnehmervertreter Wilfried Schmid von der Iveco Magirus AG zeigt den Weg für eine erfolgreichen Aufsichtsratsarbeit auf
Zusammenfassende Informationsunterlagen des Dresdner Strategieforums

Ansprechpartner

Sie ha­ben die ers­te Ver­an­stal­tung ver­passt und in­ter­es­sie­ren sich für das Dresd­ner Stra­te­gie­fo­rum?

Wen­den Sie sich bit­te an Ih­re An­sprech­part­ne­rin

Frau Ni­co­le Bie­mann

Te­le­fon: +49-351-43759-561
E-Mail: ar-dia­log@kem­per-schlom­ski.de

Nicole Biemann von der Kemper & Schlomski GmbH - Ihre Ansprechpartnerin rund um das Thema Dresdner Strategieforum